Berufsbilder

cocreation

Beat Dobmann

Geschäftsführer & Inhaber Dobmann Consulting GmbH

Beat Dobmann hat den CAS cocreation Coach erfolgreich absolviert. Wir haben ihm drei Fragen zur Weiterbildung gestellt.

Was möchtest du mit deiner Ausbildung zum cocreation Coach erreichen?

Beat Dobmann:

In meiner beruflichen Tätigkeit erlebe ich immer wieder, dass Teammitglieder sich bekämpfen statt zusammenzuarbeiten, Anreizsysteme ausschliesslich Einzelleistungen statt Teamergebnisse honorieren, der Zielvereinbarungsprozess mehr Diktat als Vereinbarung und die Führung geprägt von Micromanagement und Kontrolle ist.

Die Anstrengungen, solche Situation nachhaltig zu verbessern, verlaufen oft im Sand, weil sie nicht bei den Ursachen angreifen.

Co-Kreation ist ein radikal anderer Ansatz. Er sorgt dafür, dass alle vorbehaltlos hinter den Zielen stehen, und er fördert die gemeinsame Leistung. Für mich als selbständiger Unternehmensberater DIE Voraussetzung für bessere Performance bei meinen Kunden. Und das Beste daran: er funktioniert zuverlässig.

Was bedeutet co-creation für dich?

Beat Dobmann:

Ich gebe einfach mal ein Beispiel: Ein Team bei einem Kunden erfüllte seine Aufgabe seit Jahren nicht optimal. In Absprache mit dem CEO wagten wir das Experiment, das Team mit dem Cocreation- Ansatz zu stärken und so die Voraussetzungen für eine bessere Performance zu schaffen.

Die Teammitglieder sind nach 2 h schon einen grossen Schritt aufeinander zugegangen. Nach 4 h waren sie bereit, sich mit der gestellten Aufgabe zu befassen. Es war grossartig, die Energie der Teilnehmenden zu spüren und zu sehen, wie sich selbst zurückhaltende Teilnehmer immer mehr öffneten. Die Reflexion über die eigenen Verhaltensmuster hat dann das Eis ganz gebrochen, weil alle verstanden haben, warum wer reagiert, wie er/sie reagiert.

Was war einer der schönsten Momente während der Ausbildung?

Beat Dobmann:

Schon während der Ausbildung durfte ich praktische Erfahrung bei einem Kunden von cocreation sammeln. Dies und der oben beschriebene Workshop, für den ich beim abschliessenden Apéro viele positive Rückmeldungen bekommen habe, waren schöne und bestätigende Momente, dass Co- Kreation ein sehr gute Methode für Zusammenarbeit und Innovation ist.

Danke, Beat!

Podcast gefällig?

Tauche in die spannende Welt der Co-Creation ein und entdecke, wie gemeinsame Innovation unsere Zukunft gestalten kann. Höre rein und lass dich von den Geschichten und Ideen inspirieren, die in diese Podcasts geteilt werden.