cocreation.com

cocreation Coach 2023 (Zertifizierung/CAS)

cocreation mindset

Eine co-kreative Haltung, das cocreation Mindset, ist der Kern jeglicher erfolgreichen Zusammenarbeit. In Workshops und Trainings wird durch diese Haltung die Grundlage für die Kreativität von Teams gelegt.

Das cocreation Mindset steht am Anfang der cocreation Zertifizierung und des CAS cocreation Coach. Die Haltung der cocreation zu erleben und zu verstehen ist das Fundament für alle Methoden und Workshopformate, die im weiteren Programm folgen. Es ist auch die Grundlage für das zweite Modul der cocreation Ausbildung: Der cocreation Prozess. Nur auf Grundlage des cocreation Mindset kann der Prozess erfolgreich durchgeführt werden.

Zu Beginn des Moduls cocreation Mindset führen wir mit Ihnen ein CliftonStrength Assessment durch und Sie erhalten ein online Auswertungsgespräch. Im dreitägigen Präsenzseminar werden die Ergebnisse zur Teambildung genutzt. Dies ist eine Grundlage, um das cocreation Mindset erleben zu können. Die Gruppe wird zu einem Team und erlernt und erlebt gemeinsam, was die Haltung der cocreation ausmacht.

Tag 1 | Einführung | Präsenz
Am ersten Tag erhalten Sie im Rahmen verschiedener Vorträge und Übungen eine intensive Einführung in die Haltung und Arbeitsweisen der cocreation. Die Idee der cocreation und ihre Wurzeln in der Literatur werden aufgezeigt. Hierzu gehört die Auseinandersetzung mit den Arbeiten von Scharmer, Hüther und anderen. Das Modell des cocreation Mindset wird eingeführt und seine Einsatzmöglichkeiten besprochen.

Tag 2 | Individuum und Team | Präsenz
Am zweiten Tag erfahren Sie, welche Haltung Sie als cocreation Coach einnehmen. Sie lernen, wie sich cocreation erreichen lässt. Der besondere Fokus des Tages liegt auf dem „Ich“ und dem „Wir“ und der Bedeutung des Individuums und des Teams für die cocreation. Es wird gezeigt und erlebt, wie man im Rahmen eines cocreation Workshops aus starken Persönlichkeiten starke Teams schafft.

Tag 3 | Gemeinsame Zielfindung | Präsenz
Der Fokus des dritten Tages liegt auf dem „Ziel“, also auf der gemeinsamen Zielfindung. Es werden verschiedene Wege aufgezeigt, wie ein gemeinsames Ziel zu erreichen ist. Die Methodenreflexion und die Reflexion der cocreation dienen dazu, das Erlebte und Erlernte sinnvoll in die Praxis zu überführen. Welches Vorgehen eignet sich in welchem Setting? Wie unterscheiden sich die Ansätze, wo gibt es Gemeinsamkeiten? Wie kann ich das cocreation Mindset mit anderen Methoden verbinden?

Vorbereitung nach Vereinbarung | Live-Online
Sie erhalten vorab einen Link zum CliftonStrength Assessment. In einem anschliessenden Auswertungsgespräch per MS Teams lernen Sie Ihre eigenen Stärken besser kennen. Im Gespräch mit Ihrem Coach können Sie ihre Erwartungen und Ziele für das Modul cocreation mindset schärfen.

Ihr Coach
Dr. Georg Michalik

Termin
18. – 20. April 2023
9:00 – 17:00 Uhr
Präsenz

Studienort
Region Basel

Studiengebühren
1´780 CHF incl. Unterlagen

Kontakt
georg.michalik@cocreation.com
+41 79 962 84 64