cocreation.com

Blog - Auf dem Aktuellem bleiben!

  • Co-Creation geht anders

    Wozu erst Positionen aufbauen, wenn man sie nachher mit viel Mühe überwinden muss?

    Zur Überwindung der Corona-Krise haben Deutschland und Frankreich einen Vorschlag unterbreitet und damit eine Position bezogen. Daraufhin haben vier andere Staaten, auch aus der EU, einen gegensätzlichen Vorschlag erarbeitet.

    Mir stellt sich die Frage, warum wir uns stellenweise das Leben so schwer machen. In meinen Jahren in verschiedenen Corporate Funktionen habe ich das oft erlebt: Man möchte etwas erreichen, sucht Verbündete und drückt das dann mit viel politischer Einflussnahme durch.

    Macht das wirklich Sinn?

  • „Vision oder Illusion?“

    Arbeiten Sie an Ihrer Vision oder verschwenden Sie Zeit an eine Illusion?

    Sie kennen das: Ein neues Projekt entsteht, es scheint als fänden das alle Beteiligten großartig, Sie selbst setzen enorme Hoffnungen daran, sie sind begeistert und engagieren sich. Wochen später, nachdem Sie viel Zeit und Herzblut investiert haben, verläuft es sich im Sand. Sie sind verärgert, weil es eine Zeitverschwendung war, Sie sind enttäuscht, weil sie sich im Stich gelassen fühlen und Sie fragen sich: Wie konnte das passieren?

  • „No more drama …“

    Finden Sie nicht auch, dass uns das Leben schon ausreichend mit Dramen versorgt? Wieviel vermeidbares Drama wollen Sie in ihrem Leben zulassen? Vielleicht haben Ihnen die vergangenen Wochen gezeigt, wie anders es ist, von den Bürodramen verschont zu werden und sich mit ganz praktischen Fragen auseinandersetzen zu müssen. Wie erholsam es sein kann, sich nicht täglich anhören zu müssen, wie schlimm der Chef ist und warum keiner etwas unternimmt.

This is not Co-Creation

Co-Creation geht anders

Wozu erst Positionen aufbauen, wenn man sie nachher mit viel Mühe überwinden muss? Zur Überwindung der Corona-Krise haben Deutschland und Frankreich einen Vorschlag unterbreitet und damit eine Position bezogen. Daraufhin haben vier andere Staaten, auch aus der EU, einen gegensätzlichen Vorschlag erarbeitet. Mir stellt sich die Frage, warum wir uns stellenweise das Leben so schwer machen. In meinen Jahren in verschiedenen Corporate Funktionen habe ich das oft erlebt: Man möchte etwas erreichen, sucht Verbündete und drückt das dann mit viel politischer Einflussnahme durch. Macht das wirklich Sinn?

lesen
„Vision or Illusion?“

„Vision oder Illusion?“

Arbeiten Sie an Ihrer Vision oder verschwenden Sie Zeit an eine Illusion? Sie kennen das: Ein neues Projekt entsteht, es scheint als fänden das alle Beteiligten großartig, Sie selbst setzen enorme Hoffnungen daran, sie sind begeistert und engagieren sich. Wochen später, nachdem Sie viel Zeit und Herzblut investiert haben, verläuft es sich im Sand. Sie sind verärgert, weil es eine Zeitverschwendung war, Sie sind enttäuscht, weil sie sich im Stich gelassen fühlen und Sie fragen sich: Wie konnte das passieren?

lesen
„No more drama …“

„No more drama …“

Finden Sie nicht auch, dass uns das Leben schon ausreichend mit Dramen versorgt? Wieviel vermeidbares Drama wollen Sie in ihrem Leben zulassen? Vielleicht haben Ihnen die vergangenen Wochen gezeigt, wie anders es ist, von den Bürodramen verschont zu werden und sich mit ganz praktischen Fragen auseinandersetzen zu müssen. Wie erholsam es sein kann, sich nicht täglich anhören zu müssen, wie schlimm der Chef ist und warum keiner etwas unternimmt.

lesen